Abend der Seminare der Q12 am 5.2.2020

Am Abend der Seminare der Q12 wurden 34 besonders gelungene W-Seminararbeiten präsentiert und die Projektergebnisse aus mehreren P-Seminare vorgestellt. Der Besuch von einem Huhn und einer Laufente sorgte nicht nur bei den Biologielehrern für Begeisterung :)

Am 28. November begab sich eine Gruppe von Schülerinnen und Schüler aus den beiden Physikkursen der Oberstufe zusammen mit ihren Lehrkräften auf den Weg nach Nürnberg zur SPS 2019, der 30. Internationalen Ausstellungsmesse für industrielle Automation.

Mal was anderes am Holbein! "Archäologie" als Profilfach haben einige junge Menschen aus der Q11 in diesem Jahr gewählt, um Einblicke in die Arbeit eines Archäologen und die angewendeten Methoden zu bekommen. In diesem Schuljahr konnten wir neben theoretischen Grundlagen auch echte Erkenntnisse in praktischer Archäologie sammeln.

Etwa 300 Gäste feierten am Ende November auf der Oberstufenwiese das zweite „Baumfest“. Die Architekturseminare der Q11 und Q12 gaben ihr Bestes und bauten in eineinhalb Tagen aus Holzlatten und Kabelbindern einen Raketenturm, eine Bar in Gestalt eines Ufos und eine Musikbühne. Die Technikcrew der Digitalwerkstatt sorgte für Licht und Beamerprojektionen. Die Stimmung trotzte der Kälte!

„Wie Kunststoffwürstchen unsere Welt verändern.“

Mitarbeiter von Siemens besuchten das Holbein für einen Vortrag zur Nutzung der 3D-Druck- Technologie. Dabei standen die Forscher den Schülern Rede und Antwort in Bezug auf die Nutzung dieser Technologie und beleuchteten die zukünftige Entwicklung kritisch. 

Im Alltag eine graue Maus und in Wirklichkeit eine Top-Geheimagentin: Für die Italienischschüler der 10. Jahrgangsstufe ging es am letzten Schultag vor den Herbstferien ins Thalia-Kino. Die Komödie "Sind denn alle durchgedreht" begeisterte alle Beteiligten.

Von Schnitzeljagden bis hin zu appgestützten Selbstlernführungen: Die ewige Stadt am Tiber war das Ziel des diesjährigen P-Seminars im Fach Katholische Religionslehre.

Holbeiner begeben sich auf Spurensuche: Wo wird Carbon verwendet? Dafür besuchten die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Carbon – Das Material der Zukunft“ im März 2019 Airbus Helicopters in Donauwörth.