Offene Ganztagsschule am Holbein

Ganztag am Holbein Ganztag am Holbein Bild: Ramona Stonner

Sie können Ihr Kind in der Offenen Ganztagsschule nachmittags betreuen und fördern lassen. Die Teilnahme an der Offenen Ganztagsschule am Holbein-Gymnasium ist für die Schüler der 5. bis 10. Klassen gedacht.

Die Betreuung findet in den Räumen der Schule statt und umfasst Mittagspause, Studierzeit und Freizeitaktivitäten. Das Angebot umfasst alle fünf Werktage (Montag bis Freitag) von 13.10 bis 16.10 Uhr. Unsere Offene Ganztagsschule wird vom gemeinnützigen Förderverein der Schule, dem „Freundeskreis des Holbein-Gymnasiums e.V.“ organisiert. Die Schulleitung verantwortet den Betrieb der Offenen Ganztagsschule

Mittagspause

In der Mittagspause essen alle gemeinsam in der Mensa.

Studierzeit

In der Studierzeit bearbeiten die Kinder von 13.55 bis 15.15 Uhr in Gruppen ihre Hausaufgaben, vertiefen die Unterrichtsinhalte und bereiten sich auf Prüfungen vor. Es wird keine Nachhilfe in einzelnen Fächern gegeben. Bitte beachten Sie, dass die Kinder ihre Hausaufgaben manchmal nicht vollständig in der Ganztagsschule erledigen können.

Freizeit

In der Freizeit stehen Angebote auf dem Programm, wie z.B. Sport, Tanz, Spiel, Filmproduktion, Kunst, Werken, Literatur, Kochen, Gärtnern und Erlebnispädagogik.

Rahmenbedingungen & Kosten

Die Kinder sind unfall- und haftpflichtversichert. Als Eltern melden Sie ihr Kind vor Beginn des Schuljahres verbindlich für das ganze Schuljahr 2019/20 an. Es müssen mindestens zwei Nachmittage beantragt werden. Sie können Ihr Kind dabei auch für einen Nachmittag anmelden, an dem es eigentlich den regulären Nachmittagsunterricht besucht. Dann wird Ihr Kind beaufsichtigt, falls dieser Unterricht einmal ausfällt.

Wenn Sie am Anfang des Schuljahres den Stundenplan Ihres Kindes kennen, legen Sie im Rahmen der verbindlich beantragten Betreuungstage die einzelnen Wochentage fest. Die Offene Ganztagsschule beginnt im kommenden Schuljahr am 23.09.2019, endet am 24.07.2020 und wird nicht an Ferientagen angeboten. Das Angebot wird von Staat und Stadt bezuschusst, wobei diese Gelder leider nicht ganz ausreichen. Für Erlebnispädagogik, Projekte und Verbrauchsmaterial fallen Kosten von 15 € pro Monat an.

Schließfach und Mahlzeiten

Jedes Kind soll ein Schließfach an der Schule haben. Die Mietverträge dafür gibt das Sekretariat aus. Ein Schließfach kostet derzeit 2,20 € im Monat.

Die Firma "breakX" betreibt unsere Mensa. Es gibt abwechslungsreiche, frische und gesunde Kost in großer Auswahl. Auf Bioqualität und Regionalität wird viel Wert gelegt. Den Vertrag zur Versorgung Ihres Kindes mit einem warmen Mittagessen schließen Sie unter „www.mittagessensbestellung.de“ ab. Hier können Sie eine Kundenkarte für Ihr Kind bestellen und Speisen vorab auswählen. Monatlich wird eine genaue Abrechnung erstellt und die Rechnungssumme wird per Bankeinzug beglichen. Eine warme Mahlzeit kostet aktuell zwischen 2.50 und 4.00 Euro. Salate kosten 2.50 Euro.

Familiäre Unterstützung

Bei einer schwierigen finanziellen Situation in den Familien ist ein Zuschuss zu den Kosten des Mittagessens möglich. Diese Unterstützung wird zusätzlich zu staatlichen oder städtischen Hilfen gegeben und nicht mit diesen verrechnet. Einen Antrag auf Essenskostenzuschuss stellen Sie bei Bedarf bitte beim Sozialamt oder bei der ARGE.

Unsere Schulsozialberaterinnen, Frau Melzner und Frau Glückler, sprechen gern unabhängig und vertraulich mit Ihnen, z.B. über Erziehungs- und Familienfragen. Gesprächstermine mit ihnen am Nachmittag können Sie direkt bei ihnen oder über das Schulsekretariat vereinbaren.

Anmeldung & Kontakt

Die Anmeldung ihres Kindes für die Offene Ganztagsschule ist verbindlich. Aufgenommene Schülerinnen und Schüler sind zum Besuch der Ganztagsschule für das ganze Schuljahr verpflichtet. Eine vorzeitige Beendigung des Besuchs der Offenen Ganztagsschule kann die Schulleitung nur aus zwingenden persönlichen Gründen gestatten. Wenn Ihr Kind z. B. wegen eines Arzttermins am Nachmittag die offene Ganztagsschule nicht besuchen kann, beantragen Sie bei der Schulleitung vorab eine Befreiung vom Unterrichtsbesuch – wie beim regulären Unterricht. Ein Abmelden aus der Ganztagsschule ist nur aus zwingenden Gründen und einer Ausnahmegenehmigung der Schulleitung zulässig.

Bitte beachten Sie, dass eine Aufnahme von Kindern in die Ganztagsschule während des laufenden Schuljahres u.U. nicht mehr möglich ist. Befreiungen vom Besuch der Ganztagsschule für einzelne Nachmittage erteilt die Schulleitung in besonderen Fällen.

Ihre Fragen zur Offenen Ganztagsschule am Holbein-Gymnasium beantworten Ihnen gern Herr Egger, Frau Orendi, Herr Körner-Wilsdorf oder Frau Schall.

Freundeskreis des Holbein-Gymnasiums e.V.

Freundeskreis des Holbein-Gymnasiums e.V.
Telefon: (0821) 324-1603; Fax: 324-1606
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.holbein-gymnasium.de/freundeskreis
Spendenkonto/Bankverbindung: DE67 7205 0000 0000 4107 46

Weitere Informationen

> Unsere Holbein-Mensa: Informationen & Anmeldung