In den Pfingstferien daheim? Natur in Augsburg erleben!

Zahlreiche Aktivitäten bietet die Umweltstation Augsburg an Zahlreiche Aktivitäten bietet die Umweltstation Augsburg an Bild: Umweltstation Augsburg

Aufgrund seiner naturräumlichen Ausstattung und seiner Geschichte hat Augsburg eine besondere Verantwortung für den Erhalt der Biologischen Vielfalt und die Etablierung eines nachhaltigen Lebensstils. Die Bildungsarbeit der Umweltstation orientiert sich am Leitbild einer "Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) - auch wenn im Alltag oft von "Umweltbildung" gesprochen wird. Grundlage des Leitbilds ist der Begriff der "nachhaltigen Entwicklung".

Die Umweltstation Augsburg erfüllt eine wichtige Aufgabe bei der Etablierung eines nachhaltigen Lebensstils und bei der Bewußtbarmachung des Werts der biologischen Vielfalt in der Region und der Stadt Augsburg. Bei ihrer Arbeit kooperiert die Umweltstation auch mit verschiedenen externen Partnern und nutzt auch andere außerschulische Lernorte wie z.B. Botanischer Garten, Zoo Augsburg oder Naturmuseum Königsbrunn.

Die Angebote der Umweltstation und ihrer Partner sind zahlreich: Von Führungen, Kursen, Fortbildungen, Vorträgen bis hin zu Naturlehrpfaden ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Wir haben hier einen kleinen Auszug aus den Naturlehrpfaden zusammengestellt


Dschungelpfad in den Lechauen Nord

Der Dschungelpfad führt entlang des Lechs und der Bäche durch Auwaldreste und über Heiden unter den Leitungstrassen. Entlang des 4 km langen Lehrpfads werden auf 17 Infotafeln die Lebensräume und Tier- und Pflanzenarten des Auwalds, sowie Landschaftsentwicklung und -pflege vorgestellt. An Audiomodulen können Sie Amphibien, Vögeln und Heuschrecken zuhören. An jeder Station erwartet Sie neben der Tafel für Erwachsene auch und eine „Kindertafel“ mit einem Forscherauftrag, einem Spielvorschlag, einer Geschichte oder einer anderen Aktionsidee. Außerdem befinden sich auf den Infotafeln sogenannte QR-Codes, über die Sie mit Hilfe Ihres Smartphones zu weiterführenden Informationen gelangen. 

Eine Besonderheit sind hier sicherlich Luft- und Unterwasseraufnahmen als interaktiver Panorama-View oder als Kurzfilm. Der Dschungelpfad wird im Laufe der Jahre um Stationen erweitert. Heuer wird z.B. die Station "Jagd" noch aufgebaut und bei der Station "Kopfweide" wird eine Schulklasse aus Gersthofen Kopfweiden pflanzen und pflegen.

Der beste Einstieg in den Lehrpfad ist am Parkplatz am Europaweiher (Gersthofer Straße bei der Lechbrücke, 86169 Augsburg). Weitere Parkplätze befinden sich beim Tennisclub Gersthofen/Restaurant Bel Mare (Unterer Auweg 12, 86169 Augsburg). Von dort führt ein Weg vorbei an den Tennisplätzen direkt auf den Erlebnispfad. Einstieg bei Station 3 zum Thema "Flussregenpfeifer".

Naturerlebnispfad Stadtwald

Der Naturerlebnispfad Stadtwald Augsburg entstand in Kooperation mit der Stadtforstverwaltung und den Stadtwerken Augsburg.  

Der Lehrpfad beginnt am Parkplatz an der Sportanlage Süd und führt die Besucher durch zahlreiche typische Lebensräume des Naturschutzgebietes. Interaktive Schautafeln erklären, wie unsere Landschaft entstanden ist und wie sie sich in den vergangenen 100 Jahren verändert hat. Es wird aufgezeigt, was Landschaftspflege bedeutet, welche Ziele die Forstwirtschaft verfolgt und wie das Trinkwasser im Stadtwald gewonnen wird.

Wichtiger Hinweis: Einige Stationen wurden durch Vandalismus leider zerstört. Wir bemühen uns, den Lehrpfad schnellstmöglich wieder instand zu setzen.

Augsburger Naturforscherpfad

Im 18. und 19. Jahrhundert erlebten die Naturwissenschaften in Augsburg eine besondere Blüte. Aber auch im 20. Jahrhundert haben sich engagierte Augsburger um naturwissenschaftliche Grundlagenforschung und die Entwicklung des Naturschutzgedankens verdient gemacht. Bei Ihrem Rundgang über den Augsburger Naturforscherpfad bei Königsbrunn stellen wir Ihnen berühmte Augsburger Naturforscher aus den vergangenen drei Jahrhunderten vor.

Lassen Sie sich begeistern von ökologischen Erkenntnissen, detailgenauen Zeichnungen und historischen Zitaten, die auch heute nichts an Aktualität verloren haben.

Links

> Umweltstation Augsburg

> Geographie am Holbein stellt sich vor

Anstehende Termine

16.09.2019 - 23.09.2019
Seminarfahrt Norwegen

24.09.2019
Beginn: 08:45 Uhr
Jahrgangsstufentest (E10, D6, M8)

26.09.2019
Beginn: 08:45 Uhr
Jahrgangsstufentest (E6, M10)

28.09.2019 - 04.10.2019
Austausch Russland

07.10.2019 - 19.10.2019
Beginn: 08:00 Uhr
Austausch Frankreich

Holbeiner Schüler - ein aktiver Haufen

Ab hier findet Ihr brandheiße Infos und Meldungen - von Schülern für Schüler! Bitte melde dich bei uns, falls wir etwas vergessen haben sollten...