Für neue Holbeiner:
Informationen und Termine zur Anmeldung

Diesel - Denkmal vor dem Holbein Diesel - Denkmal vor dem Holbein Bild: Ramona Stonner

Schritt 1 zur Schulanmeldung

Ausfüllen der Formulare im Online-Verfahren
Ab 20.02.2019 können Sie die Daten zur Schuleinschreibung von zu Hause bequem vorab online übermitteln. Das Programm führt Sie durch das Formular und unterstützt Sie bei den Eingaben.
Nach dem Erfassen und Absenden Ihrer Angaben erhalten Sie per E-Mail das Formular mit den eingegebenen Daten, das Sie bitte ausdrucken und zusammen mit den weiteren Dokumenten unterschrieben am Einschreibetag mitbringen.
> Zur Online-Anmeldung gelangen Sie hier.

oder

Ausfüllen der Formulare am Holbein-Gymnasium
Sollten Sie zuhause nicht die Möglichkeit haben, die Anmeldeformulare online auszufüllen und auszudrucken, können Sie die Formulare auch bei der Einschreibung im Mai vor Ort ausfüllen (Termine siehe unten). Allein oder mit Unterstützung füllen Sie den Antrag am Computer aus und geben anschließend alle Formulare und Unterlagen ab (Schritt 2 zur Schulanmeldung).

Schritt 2 zur Schulanmeldung

Abgabe der Anmeldedokumente

Haupttermin: Montag, 06.05.2019 14.00 bis 18.00 Uhr
weitere Termine: Dienstag, 07.05.2019 08.00 bis 15.00 Uhr
Mittwoch, 08.05.2019 08.00 bis 15.00 Uhr
Donnerstag, 09.05.2019 08.00 bis 15.00 Uhr
Freitag, 10.05.2019 08.00 bis 14.00 Uhr

Bitte bringen Sie folgende Anmeldeunterlagen mit:

• Formulare der Online-Anmeldung (entweder zu Hause oder am Holbein-Gymnasium vor Ort ausgefüllt)
• Übertrittszeugnis der Grundschule im Original oder Halbjahreszeugnis der Mittel- oder Realschule im Original zum Verbleib
• Geburtsurkunde im Original oder in beglaubigter Kopie (eine Kopie kann auch an der Schule angefertigt werden). Das 12. Lebensjahr darf am 30. September 2019 noch nicht vollendet sein (geboren ab dem 1. Oktober 2007).
• ein aktuelles Passbild
• Sorgerechtsbeschluss bei alleinerziehenden Müttern und Vätern als Nachweis der Erziehungsberechtigung in Original und Fotokopie
• ggf. Anmeldeformular für die Offene Ganztagesschule
• ggf. Nachweis über Vorliegen einer Lese-/Rechtschreibschwäche bzw. Legasthenie

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen

Jahrgangsstufe 4 aus Grundschulen

Aufgenommen werden Schülerinnen und Schüler aus Jahrgangsstufe 4, deren Übertrittszeugnis den Vermerk trägt „für den Besuch eines Gymnasiums geeignet“ (Gesamtdurchschnitt aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht mindestens 2,33). Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4, die diesen Gesamtdurchschnitt nicht erreicht haben, aber trotzdem auf das Gymnasium übertreten wollen, melden sich ebenfalls im oben genannten Anmeldezeitraum an. Diese Schülerinnen und Schüler müssen am Probeunterricht teilnehmen. Die dabei gezeigten Leistungen entschieden dann über die Aufnahme. Gleiches gilt für Schülerinnen und Schüler aus staatlich genehmigten Schulen (z.B. Montessorischulen).

Probeunterricht

Der Probeunterricht findet statt am 14., 15. und 16. Mai 2019 jeweils ab 8.00 Uhr. Für Schülerinnen und Schüler, deren Familiennamen mit dem Buchstaben A-L beginnt, ist Prüfungsort das Gymnasium bei St. Anna, für die, deren Familiennamen mit den Buchstaben M-Z beginnt, ist Prüfungsort das Jakob-Fugger-Gymnasium. Es werden Prüfungen in Deutsch und Mathematik geschrieben und die Schülerinnen und Schüler in Unterrichtssituationen beobachtet.
Bestanden hat, wer indem einen Fach mindestens die Note 3 und in dem anderen Fach mindestens die Note 4 erreicht hat. Wenn im Probeunterricht in beiden Fächern die Note 4 erreicht wurde, können die Eltern nach einem Beratungsgespräch einen Antrag auf Aufnahme stellen.

Jahrgangsstufe 5 einer Mittel- oder Realschule

Schülerinnen und Schüler, die aus Jahrgangsstufe 5 einer Mittel- oder Realschule übertreten wollen, erhalten kein Übertrittszeugnis. Liegt der für den Übertritt benötigte Durchschnitt aus den Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik (bei Mittelschülern: mindestens 2,0, bei Realschülern: mindestens 2,5) bereits zum Halbjahreszeugnis vor, kann und soll im oben genannten Anmeldezeitraum eine Voranmeldung am Gymnasium erfolgen. Die endgültige Anmeldung für Schülerinnen und Schüler aus Jahrgangsstufe 5 einer Mittel- oder Realschule erfolgt unter Vorlage des Jahreszeugnisses vom 29. Juli bis 1. August 2019. In diesem Zeitraum können sich auch die Schülerinnen und Schüler anmelden, die den notwendigen Notenschnitt erst zum Jahreszeugnis erreicht haben und sich daher nicht voranmelden konnten.

Weitere Informationen zum Holbein-Gymnasium

> Das ist uns wichtig!
> Ausbildungsrichtungen
> Bläserklasse
> Chorklasse
> Offene Ganztagsschule

Anstehende Termine

24.03.2019 - 29.03.2019
Beginn: 08:00 Uhr
Skikurs 6b/7d in Obertauern

28.03.2019
Beginn: 08:00 Uhr
Girls` and Boys` Day

03.04.2019
Beginn: 18:30 Uhr
Infoabend: Änderung der Fremdsprachenfolge (9. Jgst.)

03.04.2019
Beginn: 19:00 Uhr
Fugger Forum: Kommt der digitale Richter?

07.04.2019 - 13.04.2019
Fahrt nach London

Holbeiner Schüler - ein aktiver Haufen

Ab hier findet Ihr brandheiße Infos und Meldungen - von Schülern für Schüler! Bitte melde dich bei uns, falls wir etwas vergessen haben sollten...